Brettspiel

brettspiel.net - alles über Gesellschaftsspiele

Das Brettspiel gehört zum Klassiker unter den Gesellschaftsspielen gewesen und hat sich auch bis heute noch sehr gut gegenüber der vielen technischen Spiele behauptet. Noch heute spielen viele Menschen und nicht nur Familien Brettspiele aus aller Welt. Auf dieser Seite werden nach und nach einige der bekanntesten Vertreter dieses Genres aufgezeigt und deren Spielregeln etwas genauer erklärt.

kostenloses Spielemagazin für leichte Gesellschaftsspiele

Brettspiel: weiter Begriff

Das kennzeichnende Element eines Brettspieles ist selbstverständlich das Brett an sich. Auf dem Brett agieren die Spieler teils, mit verschiedenen Spielfiguren, Steinen oder anderen Materialien. Ein solches Gesellschaftsspiel muss allerdings auch nicht immer aus einem Spielbrett als Grundlage bestehen, sondern es kann auch wie beispielweise bei den Die Siedler von Catan auch aus mehreren Teilen eines Brettes bestehen, welches man zum Spielstart zusammensetzen muss. Dementsprechend ist es also nicht zwingend erforderlich, dass ein Brett aus Holz oder nur aus einem einzigen Teil bestehen muss, um als Brettspiel gekennzeichnet zu werden. Auch aus ausgelegten Karten oder Plättchen wie bei Caracassonne kann ein solches Gesellschaftsspiel bestehen. Darüber hinaus wird der Begriff häufig als Synonym für Gesellschaftsspiel und zum Teil auch Kinderspiel genutzt.

Die Wirkungsbedeutsamkeit des Spielbettes ist bei jedem Spiel anders. Bei einigen Brettspielen, bei denen viel gewürfelt wird und bei solchen, die stark an der Grenze zum Legespiel liegen, stellt das Brett oft nur noch eine angepasste Punktetabelle dar. Wieder bei anderen stellt es den absoluten Mittelpunkt des Spielgeschehens dar.

Das klassische Brettspiel als traditionelles Hobby

Aber ganz egal, um welche Brettspiele es sich handelt, es sind Gesellschaftsspiele, die den Menschen schon seit einer langen Zeit begleiten. Halma, Backgammon und sogar Memo-Spiele wurden schon vor sehr langer Zeit gespielt und bilden ein Urgestein unter den Brettspielen. Ein Brettspiel wie Schach, aber auch Dame und Mühle wurde sogar schon in der Zeit 2600 v. Chr. Gespielt! Noch älter dürfte die Grundform von dem Muldenspiel Kalaha sein.

Das moderne Brettspiel begeistert Jung und Alt

Aber auch die neuesten Brettspiele werden immer interessanter aufgebaut und bieten nicht nur jungen Menschen, sondern wirklich Menschen aller Altersgruppen eine Freizeitbeschäftigung in geselliger Runde mit Freunden, Verwandten und Familie. Es ist schöne Möglichkeit, in der heutigen Zeit der Computer- und Konsolenspiele, die meistens alleine gespielt werden, einmal die ganze Familie oder seinen gesamten Freundeskreis in einer runde um den Tisch zu versammeln. Als Hobby, das aus viel Interaktion und Kommunikation besteht, findet das moderne Brettspiel nicht umsonst immer wieder Vorrang vor anderen Hobbys. Spätestens zu Weihnachten gibt es in vielen Familien das aktuelle Spiel des Jahres als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum. Und dann wird das Brettspiel zu einem Vergnügen für Jung und Alt, eben für die ganze Familie.

Werbung:

Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten!